Humanoide Roboter für den Unterricht

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert ein Projekt an der Philipps-Universität Marburg, das interaktionsfähige, humanoide Roboter für die Zukunft der universitären Lehre entwickelt.

Mehr lesen

Neue Methode im Kampf gegen gefährliche Moskitos

Moskitos übertragen verschiedenste für den Menschen gefährliche Infektionskrankheiten wie Malaria, Dengue und Gelbfieber. Dazu gehört auch die Afrikanische Tigermücke, einer der Hauptüberträger von Dengue, die 2015 durch die Zika-Epidemie in Südamerika in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt war. Mit der umweltfreundlichen Bekämpfung dieser Mücke beschäftigt sich derzeit die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Marc F. Schetelig am Institut für Insektenbiotechnologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU),

Mehr lesen

Neuer Elektronenstrahl-3D-Drucker für Metalle

Mit einem neuen 3D-Drucker für Metalle forscht das Institut für Werkstofftechnik der Universität Kassel an der Zukunft der Industrieproduktion. Das Team rund um Prof. Dr.-Ing. Thomas Niendorf arbeitet daran, den Prozess des Druckens zu optimieren, um Teile möglichst fehlerfrei zu bauen.

Mehr lesen

Südhessen gewinnen Gründerwettbewerb

Das Start-up-Unternehmen NanoWired aus Südhessen hat jetzt den Gründerwettbewerb „Science4Life“ gewonnen. Diese junge Firma setzte sich gegen 128 andere mitteleuropäische Konkurrenten mit einem innovativen Nano-Klettverschlussverfahren durch. Auf der Abschlussprämierung des Wettbewerbs

Mehr lesen